Lipstick and Laptop

by Helen

Wie drücke ich das jetzt am besten aus? Ok – ich versuch es. Durch eine Lücke im Prozess war es heute mal wieder so weit. Eine wichtige Vorstandsunterlage ist im Standort A liegen geblieben, musste aber zum Standort B. Und ich habe mich breitschlagen lassen, das Problemchen zu lösen. Bin ich jetzt doof, weil ich solche Deppenjobs mache? Oder clever, weil ich die Mappe in die treuen Hände meines Chef-Chefs und meines Nachbar Chef-Chefs gebe und damit mal wieder eine gute Gelegenheit habe auch noch ein paar Themen loszuwerden?

Ich weiss es nicht….

One Response to “10.März – Das bestbezahlte Taxi der Welt”

  • Ralph Says:

    Perfekt gemacht. Ab undc zu ist es absolut richtig sich dem Chef Chef zu zeigen, positiv natürlich.
    Warum?
    Ein Beispiel. Mein Vertreter berichtet über einen neuen Mitarbeiter. Er sei nicht so geschickt im Umgang mit den Kunden und eher leistungsschwach. Ein paar Tage später erlebe ich genau diesen Mitarbeiter bei einem gemeinsamen Kundentermin. Er wirkt auf mich sehr gut. Top vorbereitet und sehr sicher im Umgang mit den Kunden. Jetzt die Frage. Glaube ich meinem Stellvertreter der schon tagelang mit dem neuen Kollegen gearbeitet hat? Oder meinem eigenen Eindruck einer halben Stunde?
    Also ich glaube mir. Und so geht es den meisten Chefs.
    Also ist es perfekt sich den Chef Chefs mal kurz! positiv zu zeigen.

  • Leave a Reply